‚Co-Infektionen’

Zeckenstiche und hoher Cholesterinspiegel = Humane granulozytäre Anaplasmose?

zeckerot

Menschen mit einem hohen Cholesterinspiegel könnten anfälliger für die humane granulozytäre Anaplasmose (HGA) sein, die von Zecken übertragen wird. Darauf deutet eine neue Studie hin. Wissenschaftler konnten bei Mäusen, die mit dem Bakterium Anaplasma phagocytophilum, infiziert waren und genetisch für… [mehr]

Zeckenstich: Schwere Anaplasmose durch Bluttransfusion

hospital

Die humane granulozytäre Anaplasmose (HGA) ist eine durch Zeckenstich übertragene Zoonose, die durch Anaplasma phagocytophilum verursacht wird und sich weiter ausbreitet – sowohl in den USA, als auch in Europa. Die meisten Patienten erwerben eine A. phagocytophilum-Infektion durch Zeckenstich, aber… [mehr]

Zecken, Borreliose und Co-Infektionen – weiter verbreitet als gedacht? Neue Schweizer Studie

zeckerot

In der Studie Infections and co-infections of questing Ixodes ricinus ticks by emerging zoonotic pathogens in Western Switzerland wurden Zeckennymphen und adulte I.ricinus-Zecken an 11 Orten in der westlichen Schweiz auf Co-Infektionen untersucht. Insgesamt 1476 Zecken wurden einzeln auf die… [mehr]