Können Borrelien Sarkoidose verursachen?

zecke2aBorrelia burgdorferi-Antikörper wurde im Blut von 33 Patienten gefunden, die klinisch und pathologisch bestätigt an Sarkoidose leiden. Die Ergebnisse zeigten, dass 81,8 % der Patienten positiv auf Bb-Antikörper waren. Zusätzlich wurde ein Bb-Stamm aus dem Blut eines Patienten isoliert. 15 Patienten erhielten 2g/Tag Ceftriaxon oder 12 Mio. U Penicillin pro Tag. Die Antikörper-Titer der Patienten verringerten sich bis fast zum Normalstand. Wir schließen, schreiben die Wissenschaftler, dass eine Borrelia burgdorferi-Infektion die Ursache für Sarkoidose sein könnte bzw. dass Sarkoidose eine spezifische Art von Lyme-Borreliose darstellen könnte.

Das ist insofern interessant, als man die Ursache für Sarkoidose bislang nicht kennt. Im DocCheck Lexikon wird eine “autoimmune Ursache” vermutet. Immerhin verweist man darauf, dass in den USA nun klinische Studien mit Antibiotika laufen (Minocyclin und Clindamycin) – soviel zum Thema “autoimmun”!

Chin Med J (Engl). 1992 Jul;105(7):560-3. Borrelia burgdorferi infection may be the cause of sarcoidosis. Hua B, Li QD, Wang FM, Ai CX, Luo WC.

 

Übersetzt: B. Jürschik-Busbach © 2013
Alle Artikel dieses Blogs können gerne zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Angabe der Quelle/Autorin und dem Original-Link verbreitet werden.

3 Kommentare zu Können Borrelien Sarkoidose verursachen?

  1. urmel57 meint:

    Das ist jetzt über 20 Jahre her und schläft vor sich hin. Was ist aus diesen Menschen geworden, die so behandelt wurden? Schublade auf

    Da kam diese Studie wohl ganz recht http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8036340
    Abstract

    Borrelia burgdorferi, i.e. the etiologic agent of Lyme disease, has been causatively linked to sarcoidosis. To evaluate the possible role of this spirochete in the pathogenesis of sarcoidosis we tested for the presence of antibodies to B. burgdorferi on serum samples obtained from 21 sarcoid patients living in an Italian mountain area where Lyme borreliosis is endemic. No patient showed antibodies to B. burgdorferi. Our data does not substantiate the hypothesis that sarcoidosis may be a borreliosis.

    …”Kein Patient zeigte Antikörper” .

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8045180

    The level of antibody of Borrelia Burgdorferi in the serum of 40 patient, 23 with sarcoidosis and 17 without sarcoidosis was determined by using ELISA method. Antibody of BB was positive in the serum of 18 patients with sarcoidosis (78.3%). It is possible that sarcoidosis might be a disease of autoimmune abnormality and antibody of BB in the serum an auto-antibody resulting from the stimuli of certain unknown antigens. Cross reactivity may be present between the serological tests for sarcoidosis and those for rheumatic disease, tuberculosis, tumour and Lyme disease. But another case might be that antigen of BB is a mixture. Different antibodies of different disease react with different component of antigen of BB. Therefore, antibody of BB can not be considered as a specific test in the diagnosis of sarcoidosis.

    …”Verschiedene Antikörper verschiedener Krankheiten reagieren mit verschiedenen Komponenten der Antigenen der BB” und … sind deshalb nicht für die Diagnose der Sarkoidose geeignet.

    Schublade zu…..

    Meine Mutter verstarb 2003 in Folge einer Sarkoidose und darauffolgender Cortisonbehandlung an Organversagen. Es ist nie an andere Behandlungsmöglichkeiten gedacht worden.

  2. Thomas meint:

    Hallo bei mir wurde vor kurzem eine sarkoidose festgestellt, alles ich jetzt vom krankenhaus entlassen wurde, wurde mir mein Borrelien test per post nachgesendet und bei diesem test heist es jetzt, das ich eine abgelaufene lyme borreliose haben könnte, der wert ist im grenzbereich IgG = 16 (Negative wäre der test aber schon mit 15?) IgM ist negativ, daher muss die infektion schon abgelaufen sein… Ich bekomme jetzt zum cortisol auch noch antibiotika 200 mg / Tag doxycylin. ich hoffe ich bin damit auf dem richtigen weg! Das schlimme an dem ganzen ist, das ich von dem Borrelien test nicht einmal etwas erfahren hätte, wenn ich nicht noch mal extra nach dem krankenhaus aufenthalt nachgefragt hätte.

    • semmy meint:

      Hallo Thomas, wie geht es dir heute??
      Nach der Antibiotikum Kur, wegen der Borrelliose???
      Bei mir das gleiche…. würde mich über eine Antwort wirklich sehr freuen…
      danke

Kommentieren?

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags können benutzt werden: <a href=""> <abbr title=""> <blockquote cite=""> <cite> <code> <em> <q cite=""> <strike> <strong>