Borreliose – Under our skin – Film kommt ins Kino!

Am Samstag, 14. Juli 2012, im Kino C1 Cinema, in Braunschweig, Lange Straße 60 wird um 12:00 Uhr der mehrfach preisgekrönte amerikanische Dokumentarfilm “Under our skin” gezeigt. Das geschieht auf Initiative des BZK (Bundesverband Zecken-Krankheiten e. V.). Der Eintritt ist frei. Der Film wird in Originalversion (Englisch) mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Under our skin – eine Geschichte über Mikroben, Medizin und Geld, schreibt der BZK. “Dieser Dokumentarthriller zeigt die erschütternde Realität, was aus Borreliosen (Borreliose-Bakterien) infizierten Menschen wird, wenn sie nicht oder nur unzureichend behandelt werden, wie sich ein menschenverachtendes System unaufhaltbar global verbreitet. Viele Patienten, ob groß oder klein, werden im Stich gelassen. Ein System, dass auch vor den behandelnden Ärzten nicht Halt macht. Weder in den USA, noch in der Schweiz oder in Deutschland. Jedes Jahr gibt es mehr Neuinfektionen, auch in Niedersachsen, heißt es im Kino-Flyer (mit allen Infos) des BZK, den man hier herunterladen kann.

3 Kommentare zu Borreliose – Under our skin – Film kommt ins Kino!

  1. Susanne Böth meint:

    Hoffe,dass dieser Film bald im Fernseh zu sehen ist,damit wirklich jeder diesen sicherlich hochinteressanten und informativen Film sehen kann, vielleicht öffnet er auch endlich mal den leider immer noch Unwissenden die Augen,dass Erkrankten die unerträglich dummen Kommentare und Sprüche erspart bleiben,wäre sehr wünschenswert

  2. Katharina meint:

    Toller Film, den JEDER gesehen haben sollte!!!

  3. Hallo Susanne,

    nach den Hünerfeld- TV Filmen ist es unwahrscheinlich, daß der weltberühmte Film UNDER OUR SKIN als Gegenpart zu o.g. Film jemals ausgestrahlt wird.
    Für die Borreliose Selbsthife bestellte ich die Film-Kasette HOME Store.Zeige den Film interessierten Gästen und natürlich Betroffenen.
    Werde in den nächsten Wochen eine weitere Vorführung planen.
    Dieser Film wurde von einem Betroffenen gedreht.Das gesamte Spektrum der Krankheit, das Leid der Patienten und der Familien, die Verfolgung der Ärzte, die Gerichtsverhandlung in Amerika, aber auch Besserung und sogar eine vollständige Heilung ( zumindest bis Ende des Films ) wird offen und ehrlich aufgezeigt.
    Den Hünerfeld- Film im Fernsehen danken wir den falschen Vorgaben und Leitlinien sogenannter Borreliose-Spezialisten in Amerika.Dieser Skandal ist jetzt über den großen Teich bei uns angekommen. ( Zumindest was die o.g. TV-Filme betrifft ).

Kommentieren?

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags können benutzt werden: <a href=""> <abbr title=""> <blockquote cite=""> <cite> <code> <em> <q cite=""> <strike> <strong>