Lyme-Borreliose: Internationale Konferenz in Dublin, 5./6. Juni 2012

In Irland findet am 5. und 6. Juni 2012 eine internationale Konferenz zur Lyme-Borreliose statt.

Am 5. Juni geht es u. a. um Tipps zur Prävention und zeckenübertragene Infektionen bei Tieren. Das Programm am 6. Juni beinhaltet Themen wie: Lyme-Borreliose beim Menschen einschließlich Tests, Behandlung und Forschung.

Ort: Clontarf Castle, Dublin (nahe des Flughafens und des City Zentrums gelegen)

Wer? Dienstags können sich alle Interessierten informieren, Tierbesitzer, Jäger, Bauern, Veterinärmediziner etc. Das Mittwochsprogramm richtet sich v. a. an Ärzte, Krankenschwestern und interessierte Wissenschaftler

Themen:
5. Juni, nachmittags

Dr. Healy – Zecken Habitate und Zeckenköder, um die Zahl der Zecken in Irland zu kontrollieren.

Jenny O’Dea – Ergebnisse der Untersuchungen und die Herausforderungen, die sich daraus ergeben

Weitere erwartete Sprecher/Themen*: Zeckenübertragene Infektionen bei Tieren, Bluttests und Lebenszyklus von Zecken

Mittwoch, 6. Juni

Dr. Joseph Jemsek – Behandlung der Lyme-Borreliose und zeckenübertragener Ko-Infektionen beim Menschen

Dr. Eva Sapi – Ergebnisse ihrer letzten Studien an der University of New Haven über Lyme-Borreliose

Dr. Armin Schwarzbach – gegenwärtig erhältliche Tests und Einblick in neue aufregende Entwicklungen

Kate Bloor – Diskussion über die neuesten Ergebnisse einer Umfrage zur Lyme-Borreliose in Großbritannien & Irland

Erwartete Redner* – Alternativ-medizinische und unterstützende Hilfen für Patienten/Symptom Management

Es wird Zeit für Fragen und Antworten geben.

(* Erwartete Redner wurden kontaktiert, die endgültige Agenda folgt in Kürze!*)

Zu weiteren Details, Registrierung und Konferenzbeginn bitte hier klicken: http://www.ticktalkireland.org/lymeconference.html#info
Günstige Flüge sind über Ryanair oder Aerlingus möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentieren?

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags können benutzt werden: <a href=""> <abbr title=""> <blockquote cite=""> <cite> <code> <em> <q cite=""> <strike> <strong>