Rätselhafte Zeckenbiss-Statistik – wie viele erkranken an Borreliose?

Das Robert-Koch-Institut und das Nationale Referenzzentrum Borrelien nennen seit vielen Jahren unverändert eine geschätzte Zahl von 40.000 bis 100.000 Neuerkrankungen pro Jahr. http://www.lgl.bayern.de/gesundheit/nrz_borrelien/lyme.htm

Die Techniker Krankenkasse kommt zu anderen Zahlen: http://www.tk.de/tk/baden-wuerttemberg/pressemitteilungen-2011/pressemitteilungen-2010/215706

http://www.stimme.de/suedwesten/nachrichten/vm/art19068,1806626

http://www.bild.de/regional/koeln/koeln-regional/krankenkasse-immer-mehr-borreliosefaelle-9376702.bild.html

Die gemeldeten Fälle in den neuen Bundesländern, die gerade mal einen Bruchteil der tatsächlich Neuerkrankten widerspiegeln, stiegen allein zwischen 2002 und 2006 um 100 Prozent!

Am 13.08.2010 war in der Zeitung “Im Westen” zu lesen:

Borreliose sprunghaft angestiegen

Berlin. In Deutschland ist die Anzahl der Borreliose-Infektionen sprunghaft gestiegen. NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) fordert eine Kostenübernahme der Krankenkassen für Borreliose-Tests.

In Deutschland ist die Anzahl der Borreliose-Infektionen sprunghaft gestiegen. Gleichwohl sind Erforschung und Behandlung der Krankheit, die durch Zeckenbisse übertragen wird, angeblich völlig unzureichend. Diesen Vorwurf hat die Patientenorganisation „Borreliose und FSME Bund Deutschland“ gegen Ärzte, Krankenkassen und die Pharmabranche erhoben.

Rund eine Million Menschen leiden inzwischen an der Krankheit, allein 110 000 kommen aus NRW. „Borreliose ist eine der Krankheiten, die am meisten unterschätzt und verharmlost werden“, sagte der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Wolfgang Zöller. Die Vorsitzende der Borreliose-Vereinigung, Ute Fischer, kritisierte, dass es keine Fachärzte für die Krankheit gebe. Dies führe dazu, dass sie oft nicht diagnostiziert werde. Im Frühstadium könnten jedoch 90 Prozent der Erkrankten geheilt werden. http://www.derwesten.de/nachrichten/im-westen/Borreliose-sprunghaft-angestiegen-id3549047.html

http://www.stimme.de/suedwesten/nachrichten/vm/art19068,1806626

Kein Wunder, dass in der Winnender Zeitung zu lesen ist Rätselhafte Zeckenbiss-Statistik

1 + 1 ist offenbar noch lange nicht 2, wenn es um die Anzahl der Borreliose-Erkrankungen geht.


 

Kommentieren?

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags können benutzt werden: <a href=""> <abbr title=""> <blockquote cite=""> <cite> <code> <em> <q cite=""> <strike> <strong>