Hautnah die Natur genießen. Party für Zecken

Ich staunte nicht schlecht, als ich über diesen Artikel stolperte: http://www.siegener-zeitung.de/a/466009

Das Nacktwandern scheint im Trend zu liegen. “Allein im vorigen Jahr gab es 49 Wanderungen in verschiedenen Wanderregionen mit 531 Teilnehmern, organisiert von mehreren Initiatoren. (…) Locker, fröhlich und frei von allen Zwängen des Alltags wollen die Nacktwanderer die Natur hautnah genießen, den Wind auf der Haut spüren. Und das auf möglichst wenig frequentierten Wanderstrecken. Manchmal sind sie sogar ohne festes Schuhwerk unterwegs.” Auf den Grashalmspitzen frohlocken winzige Spinnentiere, bereit, sich abstreifen zu lassen … Ob den Naturliebhabern dieses Risiko bewusst ist?

Übersetzt und recherchiert B. Jürschik-Busbach © 2011

Kommentieren?

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags können benutzt werden: <a href=""> <abbr title=""> <blockquote cite=""> <cite> <code> <em> <q cite=""> <strike> <strong>